+49 (6631) 77604 - 0 info@woka-elektronik.com

RCMU200

Allstromsensitives Differenzstromrelais

  • Erdschlussüberwachung in TN- oder TT-Netzen
  • Erfassung von AC+DC Differenzströmen
  • Fester Ansprechwert: 30mA
  • Nennfrequenz: DC und 50 … 60Hz

Beschreibung

Das Differenzstromrelais RCMU200 ist zur Überwachung des Erdfehlerstromes in geerdeten Allstrom-Netzen (TN- oder TT-AC/DC Netz) entwickelt worden. Die Überwachung des Erdfehlerstromes ist eine wichtige Voraussetzung zur Minimierung der Gefahr eines elektrischen Unfalls. Es wird ein hoher Grad an Personen- bzw. Anlagen-Schutz erreicht. Beim Anlagenschutz steht das Brandrisiko, welches bereits ab 100mA Erdfehlerstrom besteht, im Vordergrund.

Das RCMU200 kann in direkt-, widerstands- oder kapazitiv-geerdeten Netzen eingesetzt werden. Es kann sich hierbei um 2-Leiter-Wechselspannungsnetze oder 3 bzw. 4 Leiter-Drehstromnetze handeln in denen auch Gleichrichter, Thyristorregler und Frequenzumrichter eingesetzt werden . In isoliert aufgebauten Netzen (IT-Netz) ist der Einsatz unter bestimmten Bedingungen zur Erkennung des zweiten Erdschlusses möglich.

Zum Erfassen der Differenzströme wird ein Summenstromwandler vom Typ CT600W3/../1 benötigt. Dieser ist in zwei verschiedenen Größen von 25mm und 60mm Innendurchmesser erhältlich.

Anschlussplan

Summenstromwandler

CT600W3/25/1

25mm Innendurchmesser

CT600W3/60/1

60mm Innendurchmesser

Informationsmaterial anfragen

Einwilligung(erforderlich)

WoKa-Elektronik GmbH, Fulder Tor 30, 36304 Alsfeld

+49 (6631) 77604-0

info@woka-elektronik.com

In TN-Netzen ist ein Punkt direkt geerdet (Betriebserder); die Körper der elektrischen Anlage sind über Schutzleiter bzw. PEN-Leiter mit diesem Punkt verbunden.

Mehr zum Thema

Im TT-Netz ist ein Punkt direkt geerdet (Betriebserder); die Körper der elektrischen Anlage sind mit Erdern verbunden, die vom Betriebserder getrennt sind.

Mehr zum Thema

Das IT-Netz hat keine direkte Verbindung zwischen aktiven Leitern (L1, L2, L3, N) und geerdeten Teilen (PE); die Körper der elektrischen Anlage sind geerdet. Diese Trennung wird durch einen Trenntransformator oder durch eine unabhängige Stromquelle (Generator, Batterie) erreicht.

Mehr zum Thema